Hier sind wir aktiv

  1. Inselgarten Schöneberg
  2. Garten in Falkenberg
  3. Garten im Übergangswohnheim Marienfelder Allee
  4. Nachbarschaftsgarten Wiecker Straße, Ostseeviertel Lichtenberg
  5. Nachbarschaftsgarten Hagenower Ring

 

Inselgarten Schöneberg

Wer macht mit?

Nachbarn mit und ohne Fluchtgeschichte

Der Garten

20 Hochbeete und ein Bienenschaukasten zwischen S-Bahntrasse und Wohnhäusern

Unser Beitrag

2018: Im interkulturellen Inselgarten in Berlin-Schöneberg, initiiert von Über den Tellerrand e. V., bauen wir eine Begegnungsgruppe mit Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte auf, die sich trifft, um gemeinsam zu gärtnern und sich auszutauschen. Die Gruppe wird fachlich begleitet, um sicherzustellen, dass Gemüse, Kräuter und Blumen sprießen und die Teilnehmer/innen über die Gartensaison eigene Ideen und Wünsche einbringen können. Menschen mit einem gemeinsamen Interesse – dem Gärtnern – und unterschiedlicher Herkunft erhalten eine Möglichkeit, sich kennenzulernen und Verständnis für die Lebenswelt des anderen zu entwickeln.

2019:Durchführen eines Gartentages, besondere Aktionen und Workshops, u. a. am Langen Tag der Stadtnatur, Öffnen des Gartens als Raum für gute Ideen aus der Nachbarschaft, Einbeziehen anderer Projekte, Initiativen und Unternehmen.

Projektpartner

Über den Tellerrand e. V.

 

Garten in Falkenberg

Wer macht mit?

Bewohner*innen und Ehrenamtskoordinatorin der Unterkunft Falkenberg, interessierte Ehrenamtliche des Stadtteils

Der Garten

Ein Patchwork aus Familienbeeten auf 400m2Freigelände der Unterkunft in engster Nachbarschaft mit den grasenden Rindern der Naturschutzstation Malchow (auf der anderen Seite des Zauns). Bewohner*innen der Unterkunft kümmern sich ehrenamtlich um den Garten und bauen auch ihr eigenes Gemüse und Kräuter an.

Unser Beitrag

Seit 2016: Das Gartenprojekt wird seit 2016 zusammen mit der Ehrenamtskoordination des Trägers EJF gAG und engagierten Ehrenamtlichen verwirklicht. Wöchentliche Gartentage, um Menschen über das Gärtnern zusammenzubringen und zur Selbstwirksamkeit anzuregen, den Garten gemeinsam zum Erblühen zu bringen und um spezielle Wünsche und Ideen der Bewohner*innen gemeinsam umzusetzen. Einbinden engagierter Bewohner als Übungsleiter.

2019: Wir legen die Verantwortung in die Hände der Bewohner*innen und begleiten mit monatlichen Mitmachwerkstätten und Ausflügen durch das Gartenjahr.

Projektpartner

oskar|freiwilligenagentur lichtenberg

EJF gAG

 

Garten im Übergangswohnheim Marienfelder Allee

Wer macht mit?

Kinder (6-10 Jahre)

Der Garten

Hochbeete, Apfelbäume und Obststräucher auf dem Gelände des Wohnheims

Unser Beitrag

Seit 2016bewirtschaften wir mit den Kindern des Übergangswohnheims Marienfelde Hochbeete, begrünen den Zaun und gestalten ihn einladender, säen Blumen aus und verarbeiten das Erntegut. Im Mittelpunkt der Aktivitäten standen die Wertschätzung von Natur und Lebewesen, die Vermittlung gartenbaulicher und pflanzenkundlicher Kenntnisse sowie von Umweltwissen (z. B. Abfallvermeidung und –entsorgung).

2019: Projekt SALAT – Selbst Angebautes und Leckeres auf den Tisch. Das Jahr steht unter dem Motto anbauen, ernten und gesund essen: Kinder des Übergangswohnheims und ihre Schulfreund*innen aus verschiedenen Grundschulen treffen sich im Garten, beim Kochen und auf der Picknick-Decke und lernen sich im Laufe der Saison außerhalb des Schulgeländes besser kennen. Die Kinder lernen wie Gemüse, Kräuter und Obst wachsen und dass gesundes Essen und nachhaltiger Konsum bereits beim Einkauf beginnen. In einem vielseitigen Programm werden unterschiedliche Sinne angesprochen, die Kinder zum Ausprobieren angeregt und die Themen Gärtnern und gesundes Essen anschaulich vermittelt.

Projektpartner

Internationaler Bund Berlin-Brandenburg

Gefördert vom Bezirksjugendfond Schöneberg-Tempelhof  

Nachbarschaftsgarten Wiecker Straße, Ostseeviertel Lichtenberg

Wer macht mit?

Nachbar*innen aller Altersstufen

Der Garten

Grüne, blühende Oase von 6000 m2zwischen den hellblauen Häusern des Ostseeviertels, Besprechungen unter dem Jurtendach, Bienenvölker, biologische Bewirtschaftung von 30 Familienbeeten und mehreren Gemeinschaftsbeeten, gemeinsame Gartenzeiten, Sommerfest und Trödelmärkte

Unser Beitrag

Seit 2018: Organisatorische Begleitung des Gartenrates und der Gärtnerinnen durch das Gartenjahr, Verwaltung der Mitgliedschaften und Finanzen, Unterstützung beim Knüpfen von Netzwerken mit anderen Initiativen und Projekten, beim Fundraising sowie bei der Planung und Kommunikation von Veranstaltungen

Projektpartner

HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft bmH

 

Nachbarschaftsgarten Hagenower Ring

Wer macht mit?

Bewohner*innen und Ehrenamtskoordinator der Gemeinschaftsunterkunft Hagenower Ring, Nachbarn, interessierte Ehrenamtliche

Der Garten

Hochbeete, Sitzgelegenheiten und Palaver-Baum auf der grünen Wiese des Wohnheims

 Unser Beitrag

2018: Konzeptentwicklung mit dem Träger der Unterkunft mitHilfe GmbH und der Integrationsbeauftragten von SPIK e. V., wöchentliche Gartentage, um Menschen über das Gärtnern zusammenzubringen, Rollrasen mit Hochbeeten zu beleben und den Zaun zur Nachbarschaft zu überwinden; Unterstützung beim Bau von Palettenmöbeln, beim Bepflanzen von Blumenkästen und beim Anbau von Gemüse, Blumen und Kräutern.

2019: Wir legen die Verantwortung in die Hände der Bewohner*innen und begleiten mit monatlichen Workshops und Ausflügen durch das Gartenjahr.

Projektpartner

HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft bmH

mitHilfe GmbH