Mit rote Beete, Rotkohl und Kurkuma gefärbt

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Unser neues Projekt SALAT – Selbst Angebautes und Leckeres auf den Tisch begann diese Woche mit einem Workshop „Färben mit Pflanzenfarben“. Rotkohl wurde in Stücke gerissen, Rote Beete geschnippelt und Kurkumasuppe angesetzt, um unsere aus alten Leinenbettlaken handgefertigten Schürzen farbenfroh zu gestalten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Danke, Djuna, für den tollen Workshop!

Projekt SALAT – Selbst Angebautes und Leckeres auf den Tisch.

Das Jahr steht unter dem Motto anbauen, ernten und gesund essen: Kinder des Übergangswohnheims und ihre Schulfreund*innen aus verschiedenen Grundschulen treffen sich im Garten, beim Kochen und auf der Picknick-Decke und lernen sich im Laufe der Saison außerhalb des Schulgeländes besser kennen. Die Kinder lernen wie Gemüse, Kräuter und Obst wachsen und dass gesundes Essen und nachhaltiger Konsum bereits beim Einkauf beginnen. In einem vielseitigen Programm werden unterschiedliche Sinne angesprochen, die Kinder zum Ausprobieren angeregt und die Themen Gärtnern und gesundes Essen anschaulich vermittelt.

Projektpartner

Internationaler Bund Berlin-Brandenburg

Gefördert vom Bezirksjugendfond Schöneberg-Tempelhof  

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s