Fortsetzung: Apfelbaumaktion mit Renate Künast

13220690_10153835523954051_2304551559035508871_o

Zusammen mit 20 Kindern und Jugendlichen hat Frau Renate Künast, MdB, im Rahmen eines Gartenprojektes von soulgardenberlin auf dem Gelände des Übergangswohnheims in Marienfelde (Träger Internationaler Bund (IB)) zwei Apfelbäume gepflanzt. Damit hat sie den Kindern einen Wunsch erfüllt, den diese am Ende der letzten Gartensaison bildlich zu Papier gebracht haben. Frau Künast ist seit 2015 engagierte Patin des Gartens in Marienfelde.

Im Rahmen eines Pilotprojektes haben wir 2015 mit dem Gartenprojekt begonnen und die ersten Hochbeete mit einer Gruppe von 15 Kindern gebaut und gepflegt. Die monatlichen Gartenworkshops waren ein voller Erfolg. Auf Wunsch der Leiterin des Bereichs, Frau Uta Sternal, und ihres Teams wird der Garten in diesem Jahr von einem eher abgelegenen, geschützten Bereich mitten in die Anlage des Wohnheims versetzt. Weiterhin wurde der Zaun begrünt, u.a. mit essbaren Pflanzen wie zum Beispiel Gurken oder Hörnchenkürbis.

Das Projekt wird in diesem Jahr generationsübergreifend gestaltet und junge Erwachsene sowie die Eltern der Kinder in das Projekt einbezogen. An den wöchentlichen Gartenaktivitäten nehmen 20 Kinder, junge Erwachsene und Eltern teil.

Das Projekt hat vom Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Abteilung für Gesundheit, Soziales, Stadtentwicklung, eine Anschubfinanzierung erhalten. Damit das Projekt in 2016 in vollem Umfang stattfinden kann, haben zahlreiche Interessierte das Projekt in einer Crowdfunding-Kampagne unterstützt.

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s